Home

Suche

SwissDRG Erhebung

Die SwissDRG AG erhebt Daten von den Spitälern, um die Tarifstruktur gemäss ihrem gesetzlichen Auftrag zu pflegen, weiterzuentwickeln und anzupassen. Hier finden Sie allgemeine Informationen zur Datenerhebung. Zusätzliche und spezifische Informationen finden Sie unter den aktuellen Erhebungen.


Schnittstelle zum Daten-Upload für alle Erhebungen Akutsomatik:
- Web-Schnittstelle für die Datenlieferung
- Dokumentation zur Web-Schnittstelle

Informationen für neue Spitäler:
- Einführung für neue Spitäler 2017


Weiterführende Dokumente:


- Die Artikelliste für die verbindliche Einzelkostenverrechnung (Datenjahr 2017) definiert, in welcher Kostenkomponente Kosten für einzelne Produkte verrechnet werden müssen. Die Angaben sind verbindlich und mit den Kodierungsrichtlinien von REKOLE® abgestimmt.
Stand: 08.11.2016


- Eckwerte und Regeln zur Ermittlung der Anlagenutzungskosten (ANK)
Stand: April 2015


- Relevante Beschlüsse der Fachkommission Rechnungswesen und Controlling (REK, H+) hinsichtlich der Erfassung der Kostendaten ab dem Datenjahr 2016 respektive 2017:
REK Entscheid 15 003: Verrechnungsverfahren bestimmter Ärzteschaften (Antrag SwissDRG AG)
REK Entscheid 15 004: Definition/Abgrenzung von Einzelkosten: Änderung der Frankengrenzen
REK Entscheid 15 005: Getrennter Ausweis der ANK auf Kostenträgerebene (Antrag SwissDRG AG)


- Erweiterte Massnahmen zur Verbesserung der Datenqualität (Beschluss des Verwaltungsrates der SwissDRG AG)
Stand: September 2015

- Umsetzung der Massnahmen zur Verbesserung der Datenqualität
Stand: Dezember 2011


 

Kontakt:

Ivan Jivkov

E-mail: datenerhebung@swissdrg.org

Tel.: 031 544 12 29


Remi Guidon

E-mail: datenerhebung@swissdrg.org

Tel.: 031 544 12 26



zurück

copyright by SwissDRG  - Impressum  -  created by mesch.ch